Beirat

Strategisches Sparring auf Augenhöhe

 

Ein Beirat kann für Mandanten dann von Nutzen sein , wenn das Gremium rich­tig be­setzt ist.
Strategisches Sparring auf Augenhöhe er­for­dert Per­sön­lich­kei­ten, die den An­for­de­run­gen an Wis­sen und Er­fah­rung ge­recht wer­den, die mit­ten im Ge­schäfts­le­ben ste­hen und gleich­zei­tig un­ab­hän­gi­ge ob­jek­ti­ve und gut vernetzte Be­glei­ter unseres Beratungsunternehmens und unserer Mandanten sein kön­nen.

Dafür bitten wir herausragende Experten, die wir durch Beratungsqualität und -philosophie überzeugen konnten in unseren Beirat, damit sie uns in wichtigen Beratungsschwerpunkten und deren Weiterentwicklung fördern, sowie Beratungsinnovationen vor dem Einsatz in den Beratungsalltag mit uns prüfen.

Deswegen ist es uns eine besondere Freude, dass wir Herrn Stefan Mappus, den ehemaligen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, für die Auswahl des Gremiums und als dessen Vorsitzenden gewinnen konnten.

Stefan Mappus: Vorsitzender des Beirats.

Nach einer Lehre als Industriekaufmann bei der Standard Elektrik Lorenz AG, der anschließenden Ableistung des Wehrdienstes sowie dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim arbeitete Stefan Mappus zunächst im Vertrieb der Siemens AG, bevor er 1996 als direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Pforzheim in den Stuttgarter Landtag einzog. Von 1998 bis 2011 war er als Staatssekretär und anschließend als Minister im Ministerium für Umwelt und Verkehr, CDU-Fraktionsvorsitzender und Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg tätig.

Von 2005 bis 2010 war er auch Stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender sowie Stellvertretender Vorsitzender des Kreditausschusses der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Während seiner Zeit als Ministerpräsident war er Vorsitzender der Gewährträgerversammlung der LBBW, Mitglied im Verwaltungsrat der KfW-Bankengruppe sowie Vorsitzender des Aufsichtsrates der Baden-Württemberg-Stiftung gGmbH, der größten deutschen Landesstiftung.

Im Anschluss an seine politische Karriere wechselte Stefan Mappus 2011 in die Wirtschaft. Für die pmOne Group ist der Diplom-Ökonom seit November 2012 als Berater des Vorstandes, seit März 2015 als Mitglied des Vorstandes und seit April 2017 als CFO tätig. Die pmOne Group unterstützt Unternehmen in verschiedenen Branchen durch innovative Data Management-Lösungen auf ihrem Weg in der digitalen Transformation.

                                                                                                                Dr. Andreas Beck: Beirat Stiftungsmanagement

Nach seinem Studium der Mathematik und Promotion in Philosophie, begann er seine Wirtschaftskarriere als Risikoanalyst bei der Münchner Rück. Anschließend wechselte er zum Softwarehaus Tetralog Systems und stieg zum Vorstand auf. Ab 2005 leitete er das auf Risikoanalysen und Portfolio-Ratings spezialisierte Institut für Vermögensaufbau in München. Sein besonderes Interesse gilt dem Wechselspiel von Geld, Gesellschaft und Politik. Im Rahmen seiner Arbeit für das Institut für Vermögensaufbau beriet er mit seinem Team Banken, Versicherungen und Fondsgesellschaften in Fragen zur Portfoliokonstruktion und Kapitalmarktrisiken.

Heute ist er Geschäftsführer der Index Capital, welche professionelle Investoren, sowie unsere Stiftungsmandanten bei der Umsetzung wissenschaftlich fundierter Anlagestrategien unterstützt.